HDTV

Fernsehen in HD ist ein komplett neues Fernseherlebnis. High Defintion Television (HDTV) liefert eine bessere Filmqualität, die Farben sind intensiver und der Ton erreicht mit Dolby Digital nun auch Kinoqualität.

HDTV hat eine fünfmal so hohe Bildpunktenanzahl (Pixel) als das bisherigere SDTV (Standard Television) und man hat bei den knackig scharfen Bildern das Gefühl direkt live bei dem Fernsehspektakel dabei zu sein.

Die Auflösung macht’s

SDTV im Vergleich zu HDTV

SDTV im Vergleich zu HDTV

Wie man in dem beistehenden Bild sehen kann, wäre ein direkter Vergleich zwischen SDTV und HDTV sehr extrem. Die dargestellte Aufnahme zeigt ein Fussballspiel in High Definition sowie einen Ausschnitt davon in Standard Television. Die Farben sind dabei nicht so kräftig und durch die geringere Anzahl von Pixeln bzw. Bildpunkten, wirkt das Bild verschwommener bzw. nicht so scharf.

Um eine höhere Auflösung empfangen zu können, benötigt man einen HD Receiver, welcher die empfangenen Daten entschlüsseln kann. Mehr dazu unter HD Receiver.

Die Auflösung bei HD TV spielt eine große Rolle. So werden einige Programme in 720p ausgestrahlt, andere in 1080i. Um dies zu visualisieren und den Effekt der Auflösung darzustellen dient folgende Grafik:

HDTV Auflösung im Größenverhältnis

Durch die erhöhte Pixelanzahl wird das Bild für das menschliche Auge schärfer. Häufig werden HD Aufnahmen ebenfalls mit einer besseren Tonqualität ausgestattet. So erhält der Zuschauer zu Hause durch Dolby Digital einen „Rundum-Sound“ der Gänsehaut verleiht.

Lesen Sie außerdem noch mehr zum HD Receiver, welche Sender bereits in HD senden sowie zu den einzelnen HD Receiver Herstellern mehr Informationen.